Big Kahuna Burger – this IS a tasty burger!

0

Wisst ihr wie man einen Quarter Pounder mit Käse in Frankreich nennt? Ein Royal mit Käse!

Tarantino ist einfach immer eine gute Wahl für eine schöne Movie-Night. Und wer stilecht auftischen will, der kommt um den Big Kahuna Burger nicht herum! Toller Burger mit hawaiianischem Touch, echt lecker! Und keine Angst, die Ananas passt wirklich gut, auch für diejenigen, die keinen Toast Hawaii mögen…

Das braucht ihr für 4 Burger:

500g Rinderhack

3 EL Teriyaki Sauce

1 EL Grillgewürzmischung

2EL Ketchup

4 Ananasringe (Frisch oder aus der Dose)

etwas Soyasauce (ca. 4 EL)

8 Baconstreifen

4 Scheiben Käse (zB Cheddar)

ca. 80g Mayonnaise oder Burger Sauce

1 TL Sriracha oder Chili Sauce

2 TL Worcestersauce

1 EL frischer Koriander, fein gehackt.

4 Burgerbrötchen

Als Beilage zB Pommes

A tasty burger, Vincent should try it!

Als erstes heizt den Ofen vor, denn die Pommes brauchen normalerweise am längsten. Beachtet die Anleitung auf Packung.

Mischt das Rinderhack mit Teriyakisauce, Grillgewürz und Ketchup, gut durchkneten und in 4 gleichgroße Teile aufteilen. Formt daraus flache Patties, die sollten größer sein als der Durchmesser eurer Burgerbrötchen, denn das Fleisch zieht sich noch etwas zusammen. Stellt die Patties zur Seite.

Mischt die Mayo mit Chilisauce, Koriander und Worcestersauce.

Haut die Baconstreifen in eine Pfanne, ihr benötigt hier kein Öl. Bratet sie bis sie knusprig sind und legt sie zur Seite. Erhitzt in einer zweiten Pfanne etwas Öl und bratet die Ananasscheiben an, ca. 2 min pro Seite, bis sie etwas Farbe bekommen. Löscht die Ananas mit Soyasauce ab und stellt sie zur Seite. Vergesst nicht zwischendurch mal nach den Pommes zu sehen.

Die Burgerpatties könnt ihr jetzt der Baconpfanne scharf anbraten. Wendet sie nach ein paar Minuten. Das Hack sollte immer gut durch sein, bei den dünnen Patties dauert das auch nicht so lang. Wenn ihr das Gefühl habt, sie sind soweit, legt eine Scheibe Käse auf das Patty und lasst ihn anschmelzen.

Halbiert die Brötchen und toastet die Hälften kurz an (über dem Toaster oder für 1-2min in den Ofen). Schmiert auf jede Hälfte etwas von eurem Mayomix. Legt dann ein Burgerpatty darauf, dann 2 Streifen Bacon und eine Ananas. Die Pommes sollten inzwischen fertig sein, würzt diese noch etwas mit Salz. Dann könnt ihr Burger und Pommes schick anrichten und endlich den Film einschalten! Viel Spaß!

Now that IS a tasty burger!

 

Share.

About Author

Leave A Reply