Blaubeer Pancakes – für den perfekten Brunch

0

Nun, wie lang haben eure Neujahrs-Vorsätze vorgehalten? Solltet ihr bis jetzt durchgehalten haben, hab ich hier die ultimative Versuchung für euch: Blaubeer Pancakes!
Diese Leckereien machen einen Sonntags-Brunch erst perfekt und schwer sind sie auch nicht, also ran an die Rührschüssel!

Damit 2 Personen gut satt werden braucht ihr:

Mmh, es dauert nicht mehr lang!1 1/2 Tassen Mehl (Tasse = großer Kaffeebecher)
1 Tasse Milch
2 Eier (Größe M)
2-3 TL Backpulver
3 EL braunen Zucker
2 EL Honig
3/4 TL Salz
4 EL Butter
200g Heidelbeeren (Blaubeeren), frisch oder TK je nach Jahreszeit

 

 

Teig naschen erlaubt!Zerlasst zunächst die Butter in einem Topf und stellt sie kurz zur Seite. Trennt die Eier und verrührt Eigelb und Zucker bis die Masse schaumig wird. Gebt dann die Butter und das Salz dazu. Mischt Backpulver und Mehl und siebt das Ganze nach und nach zur Eigelb-Butter-Zucker-Masse. Rührt schließlich die Milch unter bis ihr einen gleichmäßig cremigen Teig habt.
Schlagt das Eiweiß richtig steif und hebt es vorsichtig unter den Teig. Jetzt nur noch vorsichtig die (gewaschenen!) Blaubeeren einrühren, fertig ist der Teig. Er sollte etwas dickflüssig sein, falls nicht, rührt noch etwas Mehl hinein. Aber rührt nicht zu sehr, denn wir wollen ja fluffige Pancakes!

 

Bald ist es soweit!Heizt eine Pfanne auf mittlerer Hitze an und zerlasst Öl oder Butter darin. Gebt etwas Teig mit einer Schöpfkelle in die Pfanne. Je nach euren Vorlieben passen entweder 3 Kleine oder 1 großer Pancake in eine Standard-große Pfanne. Wenn der Teig anfängt Blasen zu werfen, dreht ihn vorsichtig um. Ihr könnt aber schon vorher ab und zu mal den Pancake etwas anheben und nachschauen, ob die Unterseite schon eine leckere goldbraune Farbe hat und dann schon umdrehen.

 

 

 

Om nom nom nomIst die 2. Seite auch wunderbar lecker goldig gefärbt, stapelt eure Pancakes auf einem Teller und serviert sie mit allem was euch dazu schmeckt: Ahornsirup, Schokostreusel, Schlagsahne!
Guten Appetit!

 

 

 

 

 

Share.

About Author

Leave A Reply