Whovian Winter Wonderland

1

Frohes Neues Jahr liebe Geeks & Geekettes!

Jetzt da Weihnachten und Silvester sowas von hinter uns liegen, wird es auch Zeit die Tannenzweige, rote Mützen und Luftschlangen loszuwerden.
Wenn man den ganzen Kram dann in den Keller gebracht hat, sieht die Wohnung allerdings immer etwas kahl aus…

Deshalb hier ein kleiner DIY Deko Tipp für euer eigenes kleines Whovian Winter Wonderland.

Was ihr braucht:
–     eine dunkel-blaue Kerze (meine hat eine Höhe von ca. 20 cm und einen Durchmesser von ca. 5 cm)
–     einen weißen Gelstift (oder dünnen Edding)
–     einen silbernen Edding (dick)
–     Kunstschnee (gibt es in jedem gut sortierten Bastelladen.
Solltet ihr keinen finden, tut’s aber auch die gute alte Zauberwatte)
–     ein großes Windlicht oder einen großen flachen Teller

 

Los geht’s:

Candles are cool!Ihr nehmt eure blaue Kerze und malt mit dem weißen Gelstift die Umrandungen der Fenster auf. Platziert die Fenster etwa in der Mitte der Kerze, damit ihr noch ein bisschen was vom Motiv habt, wenn ihr die Kerze abbrennt.

 

 

 

 

 

 

 

 
Hello Sweetie!Ich habe außerdem noch das Telefonschild auf die linke Seite und den St. John Ambulance-Sticker auf die rechte Seite der Tardis gemalt (es ist Eleven’s Tardis).

Nachdem die weißen Linien getrocknet sind, könnt ihr mit dem silbernen Stift die Fenster ausmalen und die Türgriffe hinzufügen.

 

Glückwunsch, das Schwerste ist geschafft!

 

 

 

 

Let it snow!Nun stellt ihr die Tardis-Kerze in euer Windlicht (oder auf einen großen Teller) und lasst den Kunstschnee fallen!

 

 

 

 

 

 

 

 
Whovian Winter Wonderland

Whovian Winter WonderlandFertig ist euer kleines Whovian Winter Wonderland!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share.

About Author

1 Comment

  1. Tolle Idee! Vor allem so schön einfach! So wie es ausschaut, bekommen wir auch in Österreich nicht mehr viel Schnee – da kommt man nicht mehr in Winterstimmung, ohne nachzuhelfen 🙂 Lieben Gruß, Cori

Leave A Reply